Erster MTX-Block geschafft

25. Mai 2018

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich den ersten Chemo Block hinter mich gebracht und bin jetzt wieder Zuhause. Ich habe euch aber noch gar nicht von dem letzten Wochenende erzählt. Leider habe ich nachts so gut wie gar nicht geschlafen, da wir meine Schmerzen nicht in den Griff bekommen haben. Ich hoffe, dass dieses Wochenende besser wird. Die Ärzte haben mich diese Woche endlich richtig auf Schmerzmittel eingestellt, sodass ich nachts und generell, wenn ich liege endlich schmerzfrei bin. Letztes Wochenende war wirklich eine Qual, weil mein komplettes rechtes Bein ab dem Becken bis zum Fuß immer, wenn ich gelegen habe, weh tat und ich nachts die ganze Zeit hätte weinen können.
Ich habe mich Zuhause aber trotzdem versucht abzulenken und Schönes zu „unternehmen“ (so gut es eben geht). Am Samstag war ich noch mit meiner Mama shoppen, wonach ich durch die vielen verschiedenen Wahrnehmungen völlig erschöpft war. Montag war noch Marc da, mit dem ich einen schönen, entspannten Tag verbracht habe. Abends haben wir noch mit Mama, Bodo, Oma, Aki und Felix gegrillt und die Sonne draußen genossen.

Diese Woche hatte ich wirklich Glück, weil meine Zimmernachbarin Nadja auch 22 Jahre alt ist und ich dadurch abends jemanden zum Reden und Phase 10 spielen hatte. Vorgestern Abend war noch Lea da, die mir eine riesen Tafel Kinderschokolade mit gebracht hat und mir noch Gesellschaft geleistet hatte.
So wie bei den letzten Chemos auch, habe ich diese auch wieder gut überstanden und bin mittlerweile wieder Zuhause. Das einzige, was dieses Mal doof ist, dass ich seit gestern extreme Wassereinlagerungen im rechten Bein habe, was mir auch ziemlich weh tut. Ab jetzt kann es aber eigentlich nur noch besser werden, denn zu Hause ist es einfach am schönsten.
.
XO Kristin

Kommentare

Liebe Krissy,
wie schön, dass du den ersten Chemo-Block geschafft hast! Wir denken viel an dich und wünschen dir, dass du dich jetzt Zuhause ein wenig erholen kannst. Wir wünschen dir ganz viel Kraft und alles Liebe!
Olli, Marie, Lina & Birgit

Liebe Krissy!

Auch wir freuen uns mit Dir, dass Du in den vergangenen 3 Wochen nun schon die 1. Etappe Deiner Chemos (3x MTX) geschafft hast und hoffen sehr, dass Deine aktuellen Beschwerden mithilfe guter Ärzte und Schmerztherapeuten wirksam verringert werden können und dass Du in der kommenden Woche den Start des neuen Chemo-Blocks gut verkraftest!

Wir freuen uns sehr darauf, Dich am kommenden Wochenende beim großen Familientreffen in unsere Arme schließen zu können!

Wir wünschen Dir ein erholsames Wochenende, möglichst ohne Schmerzen mit viel Schlaf und mit viel Erholung bei diesem herrlicher Maiwetter. Auf dass die Sonne auch für Dich lacht!

Herzliche Grüße auch an alle Deine lieben Unterstützer!

Die drei Nordlichter
Margret, Agnes & Manfred

Meine Püppi, ich finde dich großartig! 3 x MTX hast du mit Bravour und Haaren überstanden , die Schmerzen hast du jetzt im Moment auch im Griff!
Auch wenn diese neue Chemo dich in andere „Welten“ führt und du nicht so recht bei „Dir“ bist, steckt die Alte Krissy in dir! Wir sind sehr stolz auf dich! Wir sehen dich gesund und bitten auch alle anderen die gesunde Krissy lachend und liebend in der Zukunft zu sehen! Das hat schon mal geklappt und funktioniert auch dieses Mal!
Wir lieben dich!
Mama und Bodo

Kommentar schreiben